Das aktuelle Konzertprogramm


Wir laden herzlich ein zu unseren Konzerten
Statt Eintritt wird eine Spende nach dem Konzert erbeten
Reservierungen sind möglich, in der Regel aber nicht erforderlich
Alle Räume sind ohne Stufen zugänglich

Freitag 31. März 19:30 Uhr: Anja Schumann (Dresden)
Anja Schumann Gesang, Klavier, Moritz Töpfer Klavier, Matthias Hüttich Schlagzeug
Anja Schumann

Sonnabend, 1. April 17:00 Uhr: "Free from what" (Berlin)
Johannes Schleiermacher Saxophon, Bernd Oezsevim Schlagzeug
Bernd Oezsevim

Sonntag, 2. April 17:00 Uhr: Phosphoros Ensemble (Berlin), Musik mit Texten von Christian Morgenstern
Almut Kühne Gesang, Uli Pleßmann Sprecher/Schauspieler, Frank Gratkowski Klarinette, Bassklarinette, Kathrin Pechlof Harfe, Meinrad Kneer Kontrabass, Komposition
Meinrad Kneer

Jubiläum! Das 600. Konzert im saxstall!:
Donnerstag (!), 6. April 19:30 Uhr: Jon Irabagon und Andreas Kaling (USA/D)
John Irabagon Sopraninosaxophon, Andreas Kaling Basssaxophon, Solo und Duo
John Irabagon
Andreas Kaling

Freitag (!), 7. April 19:30 Uhr: Conni Wolf - Micha Hauser Duo (Dresden)
Conni Wolf Klavier, Flöte, Gesang Micha Hauser 6-saitiger E-Bass

Hinweis und Empfehlung:
Freitag, 7. April 21:00 Uhr in der Kuppelhalle Tharandt:
Klang Performance "The sound of a childhood" mit Paul Berberich Saxophon, Flöte, Alwin Weber Experimentelle Elektronika
Ein akustischer Einblick in die Seelenwelten der Bilder von Viktoria Grafs Ausstellung "Kidsworld"
Kuppelhalle

im saxstall:
Sonnabend, 8. April 17:00 Uhr: Haberecht4 (Mainz)
Kerstin Haberecht Saxophon, Nicolas Hering Klavier, Bastian Weinig Bass, Mathis Grossmann Schlagzeug
Haberecht4

Sonntag, 9. April, 17:00 Uhr: MINUA (Schweiz/Island)
Fabian Willmann Bassklarinette, Kristinn Smári Kristinsson, Luca Aaron Gitarre
MINUA

(Grün)Donnerstag, 13. April 19:30 Uhr: Die Soulväter (Dresden)
Tomas Kreibich E-Orgel, Ronny "Noxe" Noack Bass, Matthias Peuker Schlagzeug, Gesang
Die Soulväter

Ostermontag 17.April 17:00 Uhr: Duo Scotty Böttcher - Frank Bartsch (Dresden)
Frank Bartsch Trompete und Flügelhorn, Andreas Scotty Böttcher Klavier
Frank Bartsch

Hinweis/Empfehlung: 19. bis 24. April: 43. Freiberger Jazztage
Freiberger Jazztage

im saxstall:

Freitag 21. April 19:30 Uhr: Theaterabend im saxstall
Saul O´Hara: Heiraten ist immer ein Risiko
Inspektor Campbell will sich nicht in Pension begeben, bevor er nicht zwei Fälle geklärt hat:
Aber wie überführt man einen charmanten, cleveren sechsfachen Gattinnenmörder und eine verführerische sechsfache Gattenmöderin?
Er bringt die beiden dazu, einander zu heiraten und eines wird dabei schnell klar: Heiraten ist immer ein Risiko!
Saul O´Hara ist das Pseudonym von Peter Hacks (1928-2003) und dessen Frau Elisabeth Wiede 1928-2009)und "Heiraten ist immer ein Risiko" war das meistgespielte Stück in der Spielzeit 1963/64 und wird auch heute immer wieder gern aufgeführt
Freie Theatergruppe Thespiskarren Freiberg

Sonnabend, 22. April 17:00 Uhr: Richard Ebert Quartett (Dresden)
Richard Ebert Saxophon, Mathis Nicolaus Klavier, Christoph Hutter Kontrabass, Patrick Neumann Schlagzeug
Richard Ebert Quartett

Sonntag, 23. April 17:00 Uhr: Clemens Pötzsch solo
Clemens Pötzsch Klavier
Clemens Pötzsch

Sonnabend 29. April 17:00 Uhr: Mads la Cour Quartett (Dänemark)
Mads la Cour Trompete, Lars Greve Klarinette, Bassklarinette, Andreas Lang Bass, Kasper Tom Schlagzeug
Mads la Cour

Sonntag, 30. April 17:00 Uhr: Das blaue Pony (Leipzig)
Johannes Moritz, Sebastian Wehle Saxophone, Robert Lucaciu Bass, Philipp Scholz Schlagzeug
Das blaue Pony

Montag (Feiertag) 1. Mai: (Zeit ob 17:00 oder 19:30 Uhr wird noch hier bekanntgegeben): "Soulsome" (Berlin)
Christine Seraphin Gesang, Paul Berberich Saxophon, Flöte

Freitag, 5. Mai 19:30 Uhr: HC Schmidt liest Walter Moers
eine szenisch-musikalische Lesung
HC Schmidt liest Walter Moers

Sonntag, 7. Mai 17:00 Uhr: Plot (Leipzig)
Sebastian Wehle Saxophon, Robert Lucaciu Bass, Philipp Scholz Schlagzeug
Plot

Sonnabend, 13. Mai 17:00 Uhr: Roger Hanschel solo (Köln)
Roger Hanschel Saxophon
Roger Hanschel

Sonntag, 14. Mai 17:00 Uhr: Max Andrzejewskis Hütte und Chor (Berlin,Köln)
Johannes Schleiermacher Saxophon, Tobias Hoffmann Gitarre, Andreas Lang Bass, Max Andrzejewski Schlagzeug, Kompositionen
Der Chor:
Hütte

Sonnabend, 20. Mai 17:00 Uhr: Thomas Walter Maria & Kapelle (Berlin)
Thomas Walter Maria Saxophon, Klarinette, Gesang, Simon Harrer Posaune, Marius Moritz Klavier, Mohi Buschendorf Bass, Ludwig Buschendorf Schlagzeug
Thomas Walter Maria & Kapelle

Sonntag, 21. Mai 17:00 Uhr: BRUIT Florian Walter solo (Essen)
Florian Walter Altsaxophon, Kontrabassklarinette, Tubax, Reedtrompete
Florian Walter

Donnerstag (Himmelfahrt) 25. Mai 17:00 Uhr: KRONIX (Berlin)
Peter Van Huffel Altsaxophon, Alex Maksymiw Gitarre
KRONIX

Sonnabend 27. Mai 17:00 Uhr: JassLab de Cologne: Eins und Eins - eine Hommage an Hildegard Kneef (Köln)
Barbara Barth Gesang, Klavier Georg Ruby, Markus Koch Trompete, Sebastian Büscher Saxophon, Moritz Götzen Bass, Vincenc Deckstein Schlagzeug
JassLab

Sonntag 28. Mai 17:00 Uhr: Johannes Enders - Florian Kästner Duo (Leipzig)
Johannes Enders Saxophon, Florian Kästner Klavier
Johannes Enders

Donnerstag 1. Juni 19:30 Uhr: Andreas Gundlach "Das Buttermesser - mein Streichinstrument" (Berlin)
Andreas Gundlach Klavier, eine musikalische Show zwischen Virtuosität und geistreicher Clownerie
Andreas Gundlach

Freitag, 2. Juni 19:30 Uhr: Winkler Brass (Dresden)
Christian Rien Trompete, Jens "Bügge" Bürger Saxophon, Micha Winkler Tuba, Patrick Schantze Gitarre, Philipp Scholz Schlagzeug
Winkler Brass

Sonntag, 4. Juni 17:00 Uhr: Slow Loris Quartett (Dresden)
Carl Justus Kröning Gitarre, Kompositionen, Christopher Lübeck Klavier, Sebastian Schütze Bass, Claas Lausen Schlagzeug
Slow Loris

Pfingstmontag, 5. Juni 17:00 Uhr: Flo Lauer Quintett "Gong Theorie"
Mark Weschenfelder, Sebastian Wehle Saxophone, Clemens Pötzsch Klavier, Robert Lucaciu Bass, Florian Lauer Schlagzeug

Freitag, 16. Juni 19:30 Uhr: The Mirror Unit (Australien/D)
Tim O´Dwyer und Georg Wissel (präparierte) Altsaxophone
Timo O´Dwyer

Sonnabend, 17. Juni 17:00 Uhr: Zola Mennenöh - Greg Cohen Duo (Berlin)
Zola Mennenöh Gesang, Greg Cohen Kontrabass
Cohen-Mennenöh

Sonntag, 18. Juni 17:00 Uhr: Fabiana Striffler - Greg Cohen Duo (Berlin)
Fabiane Striffler Geige, Greg Cohen Kontrabass
Fabiana Striffler
Greg Cohen mit Tom Waits (ca.1975)

Sonnabend 24. Juni 17:00 Uhr: Hendrika Entzian Quartett (Köln)
Matthew Halpin Saxophon, Simon Seidl Klavier, Hendrika Entzian Bass, Fabian Arends Schlagzeug
Hendrika Entzian Quartett

Sonntag 25. Juni 17:00 Uhr: "M.E.A.N." (Leipzig)
Martin Auer Trompete, Werner Neumann Gitarre, Matze Eichhorn Bass, Gaga Ehlert Schlagzeug
M.E.A.N.

Freitag 30. Juni 19:30 Uhr: Michal Skulski Quartett (Dresden)
Michal Skulski Saxophon, Johanna Summerer Klavier, Lars Födisch Bass, Pat Beutler Schlagzeug
Michal Skulski Quartett

Änderungen möglich!